Ihre Daten gehören nur Ihnen – das ist uns bewusst. Wenn Sie allerdings in Kontakt mit uns treten – etwa durch den Besuch dieser Webseite oder die Nutzung unserer Dienstleistungen – kommen wir zwangsläufig auch mit Ihren Daten in Berührung. Das bedeutet, wir „verarbeiten“ Ihre personenbezogenen Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Namen. Dabei sind wir darauf bedacht, dass Sie stets die Kontrolle und den Überblick über diese Prozesse behalten. Nachfolgend möchten wir Sie daher so transparent wie möglich über den Umgang mit Ihren Daten informieren und Ihnen Optionen aufzeigen, wie Sie darauf Einfluss nehmen können.

Wir sind in diesem Fall die LYTIQ GmbH (LYTIQ) und ihre Mitarbeiter. Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder etwaige Rückfragen zum Datenschutz haben, zögern Sie nicht, uns auch direkt zu kontaktieren. Sie erreichen uns per E-Mail (info@lytiq.de) oder per Post (LYTIQ GmbH, Technologiepark 19, 33100 Paderborn).

Die LYTIQ ist Diensteanbieter nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Nutzung unserer Webseite

Bei Aufruf der Webseite erheben und speichern wir Ihre Zugriffsdaten (sog. Server-Logfiles). In der Regel werden dabei Datum und Uhrzeit der Nutzung, sowie die IP-Adresse des Nutzers zur Abwehr des Zugriffs unberechtigter Personen erhoben, drei Tage lang gespeichert und anschließend unwiderruflich gelöscht, sofern sie nicht im konkreten Einzelfall zu diesem Zweck weiter erforderlich sind. Zur Fehlerbehandlung werden Protokolle über durchgeführte Aktionen der Nutzung ohne Personenbezug erfasst. In diesem Rahmen wird bei der Anzeige und Verarbeitung von Formularen (Kontakt- / Registrierungsformular) auch ein sog. Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Dabei handelt es sich um ein CSRF-Token, das allerdings als reine Sicherheitsmaßnahme zur Abwehr von Cyberattacken und unberechtigten Zugriffen dient und nach Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht wird (Sitzungscookie). Eine weitere Verwendung, insbesondere die Erstellung von Nutzerprofilen oder weitere Trackingmaßnahmen, erfolgen dadurch nicht.

Diese Webseite wird auf unseren eigenen Servern gehostet. Allerdings nehmen wir dabei die Dienste der Microsoft Cloud in Anspruch, wobei die Daten, die auf unserer Webseite erhoben werden, in unserem Auftrag durch die Microsoft Corporation verarbeitet werden. Die Microsoft Corporation kontrolliert dabei jeglichen physischen und logischen Zugriff auf Kundendaten, führt Aufgaben, die Zugriff auf Server mit Kundendaten erfordern, selbst durch oder beaufsichtigt die Ausführung und überwacht und prüft jeden im Einzelfall gewährten Zugriff und beendet den Zugriff, wenn die jeweilige Aufgabe erfüllt ist. Eine Nutzung für eigene kommerzielle Zwecke oder eine Datenweitergabe durch die Microsoft Corporation außerhalb gesetzlicher Verpflichtungen erfolgen dabei jedoch nicht. Die Microsoft Corp. hat grundsätzlich keinen Zugriff auf Kundendaten ohne Zustimmung des Kunden gemäß den Zugangskontrollrichtlinien zuzugreifen.

Die Microsoft Corporation hat ihren Sitz in One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-7329, USA.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.microsoft.com/de-de/cloud/rechtliche-aspekte.aspx.

Nutzung unserer Leistungen

Die LYTIQ erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Vertragspartners im Rahmen des Vertragsverhältnisses ohne weitergehende Einwilligung, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind. Dies gilt auch für kostenfreie Testzugänge. Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Tätigkeitsfeld, Kanzleiangabe und Kammerzugehörigkeit, Telefonnummer und Bankverbindung erforderlich.

Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme gegenüber der LYTIQ speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten und persönlichen Kontaktinformationen (insbesondere bei elektronischen Anfragen Ihre E-Mail-Adresse) solange und soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens und eventuell auftretender Rückfragen erforderlich ist. Wir weisen darauf hin, dass die Kommunikation per E-Mail in der Regel unverschlüsselt erfolgt und daher Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann somit von uns nicht garantiert werden. Im Übrigen gelten hier auch die Datenschutzbestimmungen Ihres Providers.

Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften zu gewährleisten. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden jeweils dem aktuellen Stand der Technik angepasst.

Unsere Mitarbeiter sind im Übrigen zur Vertraulichkeit im Umgang mit Ihren Daten verpflichtet.

Ihre Rechte

Auskunft: Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung (Art. 15 DS-GVO).

Widerspruch: Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt (Art. 21 DS-GVO).

Berichtigung, Sperrung und Löschung: Sie sind ebenfalls berechtigt eine Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit dem keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen (Art. 16, 17 DS-GVO).

Die Ansprüche können jederzeit kostenlos gegenüber uns unter den nachfolgenden Kontaktdaten geltend gemacht werden

Kontakt

LYTIQ GmbH
Technologiepark 19
33100 Paderborn
Deutschland

Telefax: +49 521 9227-1074
E-Mail: info (AT) lytiq.de

Ansprechpartner für Datenschutzfragen
Prof. Dr. Artus Krohn-Grimberghe

Beschwerden und zuständige Datenschutzaufsicht

Wenn Sie annehmen, durch unsere Datenverarbeitungsvorgänge in Ihren Rechten verletzt worden zu sein, können Sie sich gerne direkt an uns wenden und wir versuchen so schnell wie möglich eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

Sollte Ihnen das im Einzelfall jedoch nicht genügen oder aus Ihrer Sicht zu keinem entsprechenden Ergebnis geführt haben, können Sie sich im Wege der Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Diese geht der Beschwerde nach und unterrichtet Sie über das Ergebnis. Zuständig ist in diesem Fall:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Helga Block
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Deutschland